Selfmade Shirt

Auf kleiderkreisel habe ich in einem Blogeintrag eine super Idee gefunden. ( http://www.kleiderkreisel.de/blog/2012/8/22-selfmade-shirts) Die habe ich direkt aufgegriffen, denn mein Freund hat seinen Kleiderschrank ausgemistet, unter anderem waren da weiße Tshirts bei.

Jetzt kommt Farbe ins Spiel

1. Juhu. Zack zu DM und Farbe gekauft (blau und schwarz). Ab nach Hause und nach Anleitung gefärbt.

2. Zuvor habe ich die Shirts mit der Schere gepimpt, indem ich den Ausschnitt erweitert habe. Das Internet habe ich nach Motiven erforscht und auch gefunden. Ich fand das „Ahoi-Tshirt“ besonders toll und habs nachgemacht. Ich habe die Motive ausgedruckt und auf Pappe übertragen und somit Schablonen gemacht.

Schablone

3. Dann habe ich zunächst Textilfarbe (von Müller) auf die Schablone übertragen und auf das Shirt übertragen. Danach habe ich die Linien mit einem Pinsel nachgezogen (Eule), oder auch mit einem Finger getupft (Anker).

Die Eule.

Der Anker.

Das Ergebnis

RÜCKSEITE

 

VORDERSEITE – entschuldigt die Jogginghose :P

Viel Spaß und einen schönen Tag wünscht

euer Fraeulein Sonnenschein

Spiegel einmal anders..

Diesen Spiegel habe ich aus dem Haus meiner Oma. Eine meiner Tanten hat diesen, während ihrer Schulzeit angefertigt. Er sieht total gut aus, wie ich finde und ist leicht gemacht. Alles was ihr dafür braucht:

Spieglein,Spieglein,…

  • ein Brett
  • einen runden Spiegel, wie man ihn meist im Badezimmer hat
  • Wäscheklammern
  • Heißkleber
  • 1 Gardinenring
  • Band

Ihr sägt euch das Brett etwas größer zu als der Spiegel, damit ihr Platz für die Wäscheklammern habt. Dann befestigt ihr den Spiegel darauf. Das klappt ganz gut mit Heißkleber. Dann friemelt ihr die Holzwäscheklammern auseinander, sodass zwei Hälften entstehen. Den Draht werft ihr weg. Dann klebt ihr die Wäscheklammerhälften rundherum auf das Brett. Hinterher befestigt ihr ein Band an einem Gardinenring, sowie an dem Spiegel.

Schönheit liegt im Auge des Betrachters

Der Gardinenring ist euch eine Hilfe um diesen aufzuhängen. Fertig ist er!

Eine super Alternative zu einem stinknormalen Standardt-Bild.

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht euch

euer Fraeulein Sonnenschein

Das Balkon Regal

„Schatz, die Blumenerde liegt schon wieder im Weg! Und dieser Blumentopf.. über den stolper ich nun schon fast das 3. Mal.“ – und das liegt nicht an seiner Motorik und fehlenden Geschicklichkeit. Aber wohin mit dem Kram in einer zwei Zimmerwohnung?!

Wie heißt es doch so schön: Für jede Lösung ein Problem, oder anders herum?

Hier ist auf jeden Fall DIE Idee: Ein Balkonregal.

Praktisch und dekorativ.

geordnetes Chaos auf Balkonien

Materialien

  • 2 Weinkisten
  • 5 Holzlatten (40x20x200; für den mittleren Boden und die Seitenteile)
  • 28 Schrauben (24Stk. 5×40; 4 Stk. 5×80)
  • Akkuschrauber
  • Handsäge
  • Lasur
  • Pinsel oder Lappen

Weitere Vorgehensweise

  • Holzlatten auf die gewünschte Länge zusägen (hier: 1,60m)
  • Holzlatten an der unteren Kiste festschrauben, danach an der oberen Weinkiste
  • die äußeren Querstreben mit den 4 Schrauben (5×80) befestigen
  • die restlichen Latten einfügen
  • dann mit Holzlasur bestreichen (die Kisten hab ich außen vor gelassen, da diese schon lasiert waren)

Viel Erfolg und Spaß beim Bauen wünscht

eure Fraeulein Sonnenschein

Die Accessoires einer Frau…

… möchten gut aufgehoben sein. Doch oftmals ist das gar nicht so leicht. Überall Ketten die rumfliegen. „Können wir jetzt los?“ „Ja sofort, ich suche nur noch mein Armband.Achja.. und die Kette..“ Damit ist Schluss! Ich habe hier für euch ein paar Möglichkeiten euren Schmuck aufzubewahren.

Ketten..

..verknoten sich sehr gerne. Bekannt sind ja von verschiedenen Foren und Blogs eine Art Brett mit Nägeln, natürlich aufgehübscht. Aber was wenn man keinen Platz mehr an der Wand hat?!

Meine Variante

Aufhängung für Ketten

Ich habe einfach Haken gekauft, die man sonst an der Tür befestigt, anstatt Garderobe.

Die gibt es in Plastik, Edelstahl oder anderen Farben bei den Haushaltswaren. Ihr könnt sie ja auch noch anmalen oder auch mit Servietten-Technik gestalten. Ich hab sie an meinen Spiegelschrank(erworben beim schwedischen Möbelhaus;http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/90106506/) befestigt. (Stört euch nicht an den abgerissenen Tapeten im Hintergrund: Wasserschaden,feine Sache-nicht!:x)

Volles Rohr !

Armreifen sind auch oft so eine Sache.. sperrig,groß und wohin damit? Das Schmuckkästchen geht schon nichtmehr zu!

Ich habe mich wieder einmal beim Besuch im Baummarkt gelangweilt, als mein Freund wieder irgendwelche Schrauben und ,weiß der Kuckuck, was noch  kaufen musste. Da entdeckte ich ES. Ein Rohr- und hatte DIE Idee:

Ein Armreifen – Halter!

Hier finden alle Platz !

Ich hab einfach irgendeins gegriffen (Durchmesser:40mm;Länge 30cm ca. 1€) und darauf geachtet,dass es stehen kann. Dann habe ichdas  zu Hause mit Servietten-Technik bearbeitet und ta ta: Es war vollbracht.

Mit Köpfchen Händchen

Armbänder leihern leider recht schnell auf meiner „Armreif-Konstruktion“ aus, wie ich feststellen musste.

Deswegen musste noch eine Lösung her.

Reich mir die Hand..

Ich habe mir Gipsbinden besorgt und die mit Hilfe einer Freundin auf die Hand gebracht.Hierbei könnt ihr euren Gefühlen freien Lauf lassen. Egal ob Mittelfinger oder das Peace-Zeichen. Stellt eure Hand da.Nicht zu lange warten, sondern nur bis der Gips angetrocknet ist.Man muss es leider unten etwas anschneiden, da man sich sonst nicht mehr befreien kann.Meist ist der untere Rand etwas unförmig, den kann man später, wenn es ausgehärtet ist, gerade sägen.Und fertig ist das individuelle Meisterstück.

Viel Spaß beim Ordnung schaffen wünscht

euer Fraeulein Sonnenschein

Tausend und eine Nacht

Irgendwie gefiel mir das Schlafzimmer nicht. Es war so langweilig. Oft ist es ja so, dass man alle Räume hübsch gestaltet,nur das Schlafzimmer bleibt irgendwie auf der Strecke.Da wir viele verschiedene Farben an Deko und noch lila Wandfarbe hatten wurde ein „Orient Zimmer“ daraus.

Orient Oase

Den Baldachin haben wir mit einer günstigen Gardinenstange an der Wand angebracht.(von so einem blauen Möbelhaus mit gelber Aufschrift;http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70117172/) Den Stoff haben wir einfach darüber gehangen, sodass er sich gleich auf beiden Seiten verteilt.

Für Dekozwecke haben wir Servierttenringe auf den Stoff gezogen.

Dekorativer Einsatz von Haushaltswaren

Spieglein, Spieglein an der Wand…

Über unserem Bett findet ein Spiegel, ebenfalls von dem Möbelhaus, seinen Platz. (http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/30081740/) Diesen habe ich mit goldenem Sprühlack aufgepeppt. Eine ziemliche Fummelarbeit waren dann die bunten Streifen.Die habe ich nämlich aus Schleifenband gefertigt und mit doppelseitigem Klebeband angebracht. Ein echter Hingucker und günstige Dekorationsmöglichkeiten und voll im Thema „Orient“.

Kunterbunt im orientalischen Streifenland

Tränen des Orients

Tränen der Fröhlichkeit

Auch die Blumentöpfe wurden von mir etwas bearbeitet. Ich habe aus dem Internet Muster gesucht und ausgedruckt. Diese habe ich dann mit Klarlack auf den Blumetopf positioniert.

Romantik in bunt

Um das ganze zu perfektionieren habe ich noch Windlichter gebastelt. Ich war wieder einmal in diesem unbekannten Möbelhaus und habe Gläser mitgebracht (http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80094014/)und Seidenpapier im Bastelladen besorgt. Das habe ich in Stücke gerissen und mit Klarlack auf die Gläser gepinselt. Seht selbst:

Ein bisschen Atmosphäre bitte!

Salaam aleikum wünscht

euer Fraeulein Sonnenschein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s